Integrative Projekte

Asiatische Frauengruppe trifft sich in Wiesenau

Langenhagen (ok). 15 Frauen aus acht Nationen gehören ihr an, sie ist wohl die einzige ihrer Art in Deutschland. Die Asiatische Frauengruppe trifft sich immer dienstags in Wiesenau im Quartierstreff, hat sich natürlich auch dem Thema Integration verschrieben. Und am nächsten Dienstag, 21.Februar, um 19 Uhr wird Justyna Scharlé über ihr Aufgabengebiet als Integrationsbeauftragte der Stadt Langenhagen berichten. Justyna Scharlé wird an dem Abend über ihre Beratungsangebote für Migrantinnen und Migranten, integrative Projekte und Veranstaltungen in Langenhagen sowie ihre Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen in der Migranten- und Flüchtlingsarbeit informieren. Und Humira Pragasky, stellvertretende Vorsitzende des Intergrationsbeirates der Stadt Langenhagen, erzählt von der Arbeit des Integrationsbeirates als Vertretung von Migranten auf der politischen Ebene und über die Unterstützung von Geflüchteten in Langenhagen.