Ist alles geregelt?

Langenhagen. Wie schnell kann mir oder meinem Partner etwas zustoßen - ist dann alles geregelt? Mit diesem Thema befasste sich der interessante Vortrag, gehalten von der Koordinatorin des DRK-Palliativ- und Hospizdienstes. Das Interesse war groß und so konnte der Ortsverein viele Zuhörer bei dem Vortrag über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung begrüßen. Viele Fragen wurden gestellt und ausführlich beantwortet und Zweifel über die Vollmachten und Verfügungen aus dem Weg geräumt. Zum Schluss überraschte der DRK-Vorstand noch mit einer Spende von 1.000 Euro für den Hospizdienst.