Jugendliche treten Autospiegel ab

Langenhagen. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden zwei Jugendliche gegen 2.50 Uhr von einem Anwohner dabei beobachtet, wie sie einen Außenspiegel eines Mercedes-Benz-Vito abtraten. Der Zeuge informierte die Polizei und verfolgte die beiden, die kurz danach von einer Funkstreifenwagenbesatzung vorläufig festgenommen wurden.
Im Laufe des Vormittags meldeten sich noch weitere geschädigte Autobesitzer. So wurden an einem Opel Kombi sowie an einem Peugeot 607 jeweils die Beifahrerspiegel abgetreten. Die Autos waren in der Hindenburgstraße abgestellt.
Gegen den 15-Jährigen aus der Wedemark und den 17-Jährigen aus Hannover wurden Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Beide sind der Polizei bereits wegen anderer Delikte bekannt.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Jugendlichen wieder entlassen und den Eltern übergeben. Die Polizei schließt nicht aus, dass noch weitere Autos von den Jugendlichen beschädigt worden sind. Etwaige Geschädigte, auch weitere Zeugen, wenden sich bitte an die Wache der Polizei Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-4215.