Jugendliche werfen Stein

Langenhagen. Mit dem Schrecken davon gekommen ist am Dienstag gegen 18.20 Uhr ein 59-jähriger Taxifahrer, der mit seinem Taxi, einem Mercedes auf der Flughafenstraße aus Richtung Flughafen in Richtung Hannover fuhr.
Nach Angaben des Fahrers hat er auf der Fußgängerbrücke am Brinker Park zunächst zwei Jugendliche mit Fahrrädern gesehen.
Bei der Annäherung habe er dann erkennen können, wie einer der Jugendlichen offensichtlich mit dem Fuß einen Stein oder ähnlichen Gegenstand von der Brücke auf die Fahrbahn stieß.
Er vernahm einen Knall und sah eine kleinere Beschädigung an der Windschutzscheibe.
Er hielt bei der nächsten Gelegenheit an und rief die Polizei.
An der Windschutzscheibe des Fahrzeuges war bei der ersten Inaugenscheinnahme eine etwa fingernnagel große Einschlagstelle zu erkennen.
Eine Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ergebnislos.
Die Schadenshöhe dürfte sich auf etwa 10.00 Euro belaufen.
Zeugenhinweise, insbesondere auf zwei vermutlich etwa 14 bis 16 alte Jugendliche mit Fahrrädern, die sich zur fraglichen Zeit im Bereich der Unfallstelle aufgehalten haben, bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109-4215.