Jugendtrainer Mario und Marco

Langenhagen (ok). Jahrelang gab es sie nicht, jetzt hat die Fußballsparte sie wieder eingeführt: die Auszeichnung des Jugendtrainers des Jahres, für die es einen Wanderpokal gibt. In diesem Jahr geht er an ein Duo, das seit Anfang des Jahres zusammenarbeitet: Mario Laaser und Marco Lüdeke, Trainer der 2. G-Jugend. Als Väter sind sie eher zufällig zu ihrem Amt gekommen, gehen ihrem Job akribisch nach und steuern jetzt sogar die C-Lizenz an. "Weitermachen so wie bisher", lautet ihre Devise.