Kaffeefahrten und Co.

Verbraucherzentrale informiert am 19. Januar über Abzocke

Langenhagen. „Vorsicht Abzocke! Ihre Rechte bei Gewinnmitteilungen, Abofallen und Kaffeefahrten“ heißt der Titel der Informationsveranstaltung, welche die Verbraucherzentrale Niedersachsen am Donnerstag, 19. Januar, ab 18 Uhr im Langenhagener Ratssaal anbietet. Das kostenfreie Angebot richtet sich an alle, die sich über die vielfältigen Wege einer möglichen Abzocke informieren und sich vor Betrug schützen wollen. Die etwa eineinhalbstündige Veranstaltung ist für die Personen, die an den zurzeit stattfindenden Schulungen für „Sicherheitsberater für Senioren“ teilnehmen, Bestandteil der Schulung. Das von der Polizei entwickelte Konzept „Sicherheitsberater für Senioren“ wurde in Langenhagen in Kooperation mit dem Seniorenbüro als Projekt initiiert. Es zielt darauf ab, ältere Menschen zu schulen, damit sie ehrenamtlich andere Seniorinnen und Senioren niedrigschwellig beraten und besser informieren können.
Diese Informationsveranstaltung ist für alle Bürgerinnen und Bürger offen.