Kandidaten stellen sich vor

BfK lädt zur Fragerunde ein

Kaltenweide. Der Verein "Bürger für Kaltenweide (BfK)" veranstaltet anlässlich der anstehenden Kommunalwahl am 11. September eine Partei- und Wahlprogrammvorstellung. Die Veranstaltung findet statt am Sonnabend, 3. September, um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Mensa der Grundschule, Zellerie. Jeweils einem Vertreter der Parteien/Wählergemeinschaften, die für den Kaltenweider Ortsrat kandidieren, gibt der BfK die Gelegenheit, sich den Bürgern vorzustellen und die politischen Ziele zu benennen. Fragen sollen beantwortet werden.
Aufgrund begrenzter Sitzplatzkapazitäten bittet der BfK interessierte Teilnehmer um eine Anmeldung auf der Internetseite www.buerger-fuer-kaltenweide.de.
Die Moderation der Veranstaltung übernehmen die beiden BfK-Vorsitzenden Florian Windeck und Marco Rösler.
Interessierte Bürger, denen eine Teilnahme nicht möglich ist, aber Fragen an die politischen Vertreter haben, können diese bei BfK platzieren. Dazu reicht eine E-Mail mit der entsprechenden Frage an die Adresse info@buerger-fuer-kaltenweide.de.