Kein Durchkommen mehr

Ab Ende Juni: Hainhäuser Weg wird gesperrt

Langenhagen. Der Hainhäuser Weg wird ab Donnerstag, 27. Juni, im Bereich des Bahnüberganges für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Die Straße kann voraussichtlich bis Anfang August nicht als Verbindung von Walsroder Straße und Siedlung Twenge genutzt werden. Für die Busse des öffentlichen Verkehrs wird ein Umleitungsverkehr eingerichtet. Alle anderen Verkehrsteilnehmer folgen bitte der ausgeschilderten Strecke.
Grund für die knapp sechswöchige Sperrung sind Arbeiten am Regenwasserkanal. Diese hat der Eigenbetrieb Stadtentwässerung für den Zeitraum der Sommerferien in Auftrag gegeben, da in einem aufwendigen Verfahren ein neuer Regenwasserkanal unter dem Bahngleisbett im Bereich der Fahrbahn durchgepresst werden muss. Der alte Kanal verläuft südlich der Straße und ist hinter der Wohnbebauung schwerlich etwa für Wartungsarbeiten erreichbar. Diese werden jedoch angesichts des Alters des Kanals zunehmen, weshalb sich die Stadtentwässerung zu der Neuverlegung entschloss.