Kein neues Gutachten

Langenhagen (ok). Die Sicherheit der Kinder hat für ihn oberste Priorität, nach Ansicht Jens Mommsens (BBL) sind jetzt Taten gefragt. Ein neues Brandschutzgutachten fürs Schulzentrum müsse her. So seien Mängel an Brandschutztüren bis heute nach zweieinhalb Jahren nicht behoben. Und Mommsen plädierte für den Anbau externer Treppenhäuser für rund 80.000 Euro. Denn: Die Miete für die Gerüste an der Schule koste auch jedes Vierteljahr schlappe 130.000 Euro. Das obere Stockwerk diene tzur „Entfluchtung“. Wolfgang Kuschel merkte an, dass eine weitere Instandsetzung des Gebäudes neue Baumaßnahmen nach sich zöge. Mit seinem Wunsch nach einem neuen Gutachten drang Jens Mommsen allerdings nicht durch.