Keine dritte IGS

Langenhagen (ok). Der Stadtelternrat ist sich nach Aussage seines Vorsitzenden Uwe Gülke einig: Langenhagen brauche keine dritte IGS. Das Gremium spreche sich somit für eine Umnwandlung der Robert-Koch-Realschule in eine Oberschule aus, plädiert nach Aussage Gülkes für Bildungsvielfalt. Denn: Die Integrierte Gesamtschule sei nicht für jedes Kind die einzig wahre Schulform. Auch Förderschulen sollten erhalten bleiben.