Kinderbetreuung wegen Streik eingeschränkt

Städtische Kitas, Krippen und Horte betroffen

Langenhagen. Aufgrund der laufenden Tarifverhandlungen hat Verdi einen Warnstreik für Mittwoch, 19. März, angekündigt. Die Beschäftigten in den städtischen Kitas, Krippen und Horten werden sich daran beteiligen, die Einrichtungen haben an diesem Tag geschlossen. Nur die Kita Schulenburg und die Kita Veilchenstraße haben am 19. März geöffnet, hier werden Notbetreuungen von 7 bis 16 Uhr gewährleistet. Sofern der Streik ausgeweitet wird, ist die Stadtverwaltung bemüht, mit der Gewerkschaft Verdi eine Notdienstvereinbarung abzuschließen, um eine Betreuung in Notgruppen aufrechtzuerhalten. Eltern, deren Kinder eine städtische Betreuung nutzen, sind gebeten, in den kommenden Tagen verstärkt die dortigen Aushänge zu beachten.