Krippen im Blick

Langenhagen (ok). Mitte Oktober könnte es wieder soweit sein – der Streik der Erzieher und Sozialarbeiter könnte in die nächste Runde gehen. Auf Mütter oder Väter, die alleinerziehend sind, oder auf Eltern, die beide berufstätig sind, soll dann nach Möglichkeit besonders Rücksicht genommen werden. Bislang sei die Verteilung ja auch recht gut geglückt. Und eins sei auch klar, die Krippenkinder stünden besonders im Fokus, so der zuständige Verwaltungsmitarbeiter Kai Bublitz. Denn schließlich seien die dann noch in der Eingewöhnungsphase.