Krippenspiel zum Mitmachen

24. Dezember: Experiment in der Eliakirche

Langenhagen. Die Eliagemeinde lädt in diesem Jahr erstmals zu einem Mitmach-Krippenspiel in den Garten der Eliakirche, Konrad-Adenauer-Straße 33, ein, an dem das Publikum mitwirkt. Nach fast 30 Jahren Krippenspielaufführungen in der Aula des Schulzentrums steht diese nicht mehr zur Verfügung, so dass die Krippenspielgemeinde obdachlos wie die Heilie Familie geworden ist. Daher lässt sich die Eliagemeinde auf ein Experiment ein: Das Spiel, das sich besonders für junge Familien eignet, wird nach draußen verlegt. Das Interessante: Die Zuschauer werden selber Teil der Geschichte. Beginn ist um 15 Uhr, Eingang durch das Gartentor der Eliakirche.
Alle, die möchten, werden mit einbezogen: Mädchen tragen ein goldenes Stirnband als Engel, Jungen kommen mit Hut und Stock und spielen Hirten. Einige Requisiten stehen auch am Eingang zur Verfügung. Selbstverständlich werden die bekannten Weihnachtslieder gesungen.
Das Mitmach-Krippenspiel wird vorbereitet von der Kinder- und Jugendreferentin der Gemeinde Edit Szilágyi, einer Kerngruppe von Mitspielern unter Günter Oelkers, dem Schauspieler und Regisseur Hendrik Becker sowie dem THW Engelbostel. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.
Das Krippenspiel findet bei jedem Wetter statt, entsprechende Kleidung ist ratsam. Es gibt keine Sitzplätze. Für telefonische Auskünfte steht Pastor Klaus Dörrie zur Verfügung, Telefon (0511) 77 60 57.