Kung-Fu der Seele

Langenhagen. Am Dienstag, 15. März, zeigt Xiaohong Roch ab 19 Uhr den Besucherinnen der Asiatischen Frauengruppe die Kunst der chinesischen Kalligrafie. Mit Feder, Tinte und Papier üben sie gemeinsam die Schönschrift chinesischer Schriftzeichen. Chinesische Kalligrafie wird mit der Hand in einem Pinselzug gezeichnet und gilt als persönlichkeitsbildende Kunst. Sie wird daher auch als „seelisches Kung-Fu“ bezeichnet. Alle Mitglieder und interessierte Frauen sind herzlich zum Mitmachen eingeladen, der Eintritt ist frei. Bitte beachten: Der neueTreffpunkt ist im Quartierstreff an der Freiligrathstraße 11. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten. Kontakt: Yaowanute Knüppel, Telefon (0511) 9 73 52 88, E-Mail: asiatische- frauengruppe@web.de.