Kunst-Radio sucht Macher!

Hörspiel "Kunst im öffentlichen Raum" entsteht

Langenhagen. Kunst im öffentlichen Raum, Ateliers und Ausstellungsräumen - Recherchen betreiben und Gespräche mit Künstlern und Experten führen - mit Kunst-Radio soll aus den so gewonnenen Original-Tönen und selbst verfassten Texten einen Audiokunstführer für die Stadt Langenhagen produziert werden. In einem von Kunstverein und Volkshochschule initiierten Workshop ab 28. Oktober soll an vier Donnerstagen von 18.15 bis 21 Uhr ein Kurz-Hörspiel zum Thema "Kunst im öffentlichen Raum" entstehen. Die Teilnehmenden besuchen dazu das "Haus für Sonne und Mond" im Skulpturenpark und sprechen bei einem Atelierbesuch mit dem Langenhagener Künstler Wolf Gloßner über seine Arbeit. Aufnahme und Nachbearbeitung erfolgen im Tonstudio von LeineHertz 106einhalb in Hannover. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Unkostenbeitrag beträgt 15 Euro.
Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule im Eichenpark und im „Treffpunkt“ persönlich, schriftlich, per Fax (7307-9718 oder 9716) oder per e-mail ( info@vhs-langenhagen.de) entgegen.