Leicht Verletzte

Langenhagen. An der Feldstraße (Ecke Gartenstraße) ist es am vergangenen Freitag zu einem Unfall gekommen. Ein 18-jähriger Fahrradfahrer fuhr mit Kopfhörern und Telefon in der Hand und bemerkte deshalb nicht, dass er auf einen entgegenkommenden Pkw-Fahrer zufuhr. Zunächst hupte der Autofahrer und hielt an. Trotzdem fuhr der Radfahrer gegen den nun stehenden Pkw und verletzte sich leicht. Bei der Überprüfung des Fahrrades stellte sich heraus, dass es einer Langenhagenerin im Jahr 2011 gestohlen worden war. Zu diesem alten Ermittlungsverfahren wird er nun als Beschuldigter geführt.
Am Reuterdamm ist am vergangenen Sonnabend eine Neunjährige von einem PKW angefahren worden, sie verletzte sich am Knöchel.