Loch gebohrt

Langenhagen. Zwischen Freitag bis Montag ereignete sich ein versuchter Einbruch in ein zur Zeit unbewohntes Einfamilienhaus an der Karlsbader Straße in Langenhagen. Der Einbrecher bohrte ein Loch in den Kunststoffterrassentürrahmen des Objektes, um die Tür durch Betätigung des Terrassentürgriffes zu öffnen. Dieser Versuch schlug jedoch fehl. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17 in Verbindung zu setzen.