Mann auf der Autobahn

Langenhagen (ok). Drei Streifenwagen, die Hundestaffel der Polizei und zahlreiche Rettungssuchdienste machten sich am Sonnabendnachmittag auf die Suche nach einem 78-jährigen dementen und orietierungslosen Mann, der eine Klinik nach Auskunft der Polizei unbemerkt verlassen hatte. Die Suche erstreckte sich auf Stadtpark, Neue Bult, Wietzesee und Silbersee, bis die Meldung kam, dass ein Mann zu Fuß auf der A 352 unterwegs sei. Es stellte sich heraus, dass es sich um den Vermissten handelte. Der Senior wurde mit leichten Unterkühlungen in die Klinik zurückgebracht. Dauer des Einsatzes: etwa vier Stunden.