Marie Pawlow ausgelost

Grundschülerin holt Friedenslicht ab

Krähenwinkel (ne). Seit Jahren vermittelt die Partnergemeinde Stadl Paura in Oberösterreich die Überbringung des Friedenslichtes von Bethlehem nach Krähenwinkel. Seit Jahren wird es von Israel nach Wien gebracht und dann von der unweit Stadl Paura gelegenen Stadt Linz per Flugzeug nach Langenhagen weiter transportiert. Dazu wird jeweils ein Kind aus Krähenwinkel ausgelost, das diese ehrenvolle Aufgabe übernimmt. Aus einer Bewerberschar wurde durch Bürgermeister Alfred Meisinger sowie dem Schulleiter Michael Bauer aus Stadl Paura und dem Vorsitzenden des Krähenwinkeler Partnerschaftskreises, Ernst Kühn, diesmal Marie Pawlow ausgewählt. Sie wird mit ihrer Mutter sowie Andreas Hartfiel und Michael Hannemann am 20. Dezember nach Linz reisen, um dort das Licht abzuholen und in die Matthias-Claudius-Kirche zu bringen. Dort soll es am 23. Dezember, gegen 18 Uhr eintreffen, teilte Ernst Kühn, Vorsitzender des Partnerschaftskreises dem ECHO mit. Alle Interessierten können dann in der Kirche am Friedenslicht ihre Weihnachtskerze oder Lampe entzünden.