Maskiert

Langenhagen. Am Sonntag, 18. Dezember, gegen 23.45 Uhr haben zwei maskierte Täter – beide etwa Mitte 20 – eine Spielothek an der Straße Am Pferdemarkt in Langenhagen überfallen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die beiden Männer die Spielhalle betreten. Während einer die 44 Jahre alte Angestellte mit einer "angeblich mitgeführten" Schusswaffe bedrohte, forderten beide Geld. Nachdem die Spielhallenaufsicht dieses ausgehändigt hatte, flüchtete das Duo mit der Beute in unbekannte Richtung. Beide Räuber sind etwa 1,60 Meter groß, schlank und sprechen hochdeutsch. Bei der Tat trugen sie schwarze Jacken, Handschuhe und eine schwarze Maskierung. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer (0511) 109-55 55 entgegen.