Maskierter überfiel Tankstelle

Langenhagen. Er betrat die Tankstelle an der Bothfelder Straße am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr. Sein Gesicht hatte der Täter mit einem schwarzen Schal maskiert. Zu diesem Zeitpunkt befand sich lediglich eine 19-jährige Mitarbeiterin in der Tankstelle. Der Täter bedrohte sie mit einem Messer, drängte sie hinter den Verkaufstresen und entnahm Bargeld aus der Kasse. Dann flüchtete er.
Beim Verlassen der Tankstelle begegnete er einem 49-jährigen Kunden. Dieser verfolgte ihn kurz, verlor ihn dann aber aus den Augen. Auch eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Nun bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Der Täter war ganz in schwarz gekleidet , trug auch eine schwarze Mütze. Er war offenbar von südländischer Erscheinung, etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank. Hinweise bitte an (0511) 109 - 5555.
Innerhalb von vier Wochen war zweimal die gleiche Spielothek mit Waffengewalt überfallen worden. In beiden Fällen wurde von einem etwa 1,60 bis 1,70 Meter großen und schlanken Täter berichtet.