Mehr als 106.000 Euro

Zuschüsse für Sportvereine

Langenhagen (ok). Der Regionssportbund hat jetzt über die Zuschüsse in Sachen Sportstättenbau für das laufende Jahr entschieden. Bezuschusst werden 15,18 Prozent der Gesamtsumme. Konkret heißt das für die Langenhagener Vereine: Der TSV KK erhält für den Neubau seines Klubhauses 75.900 Euro, der Schützenverein Kaltenweide für den Umbau der Schießstände 5.760 Euro. Für die Sanierung der Beregnungsanlage gehen 1.900 Euro an den TSV Godshorn, 4.850 Euro an den MTV Engelbostel-Schulenburg für den Einbau einer Solaranlage. Über 8.950 Euro für dei energetische Sanierung seines Klubhauses freut sich der Schützenverein Langenforth; für das gleiche Vorhaben bekommt die TG Rot-Gelb Langenhagen 4.900 Euro vom Regionssportbund. Und zu guter Letzt: Sparta möchte seinen Fußballplatz grundsanieren, kann dafür 3.870 Euro vom Regionssportbund einplanen.