Mehrere Schnitte im Gesicht

Langenhagen. Eine Gruppe junger Erwachsener im Alter von 19 bis 21 Jahren feierte in der Nacht von Freitag auf Sonnabend am Silbersee in der Nähe eines dortigen Restaurants. Es wurde Alkohol getrunken. Aus bisher nicht bekannten Gründen gerieten zwei junge Männer in Streit, in dessen Verlauf ein 19-jähriger aus Hannover durch mehrere tiefe Schnitte im Gesicht verletzt wurde. Der Fall wurde der Polizei bekannt, nachdem ein Bekannter des Verletzten mitgeteilt hatte, dass sein Freund schwer verletzt worden sei. Die Notaufnahme der Paracelsusklinik Langenhagen meldete zeitgleich, dass ein junger Mann mit Schnittverletzten im Gesicht behandelt wurde und eine weitere Behandlung der Verletzungen in dem Nordstadtkrankenhaus (NSK) notwendig sei.
Während der Befragung des Opfers im NSK wurden weitere Zeugen des Vorfalles ermittelt werden, die Hinweise auf einen Tatverdächtigen geben konnten.
Der 21-jährige Tatverdächtige aus Ronnenberg wurde ebenso im NSK angetroffen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.