Mit 1,72 Promille am Steuer

Langenhagen. Volltrunken hat eine 20-Jährige am Sonnabend um 8 Uhr einen Unfall an der Klusriede verursacht. Beim Abbiegen verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw. Sie beschädigte ein Verkehrsschild und eine Ampel und stieß gegen einen seitlich stehenden VW Golf. Eine Atemalkoholkontrolle ergab 1,72 Promille. Eine Blutentnahme wurde in der hiesigen Polizei-Dienststelle durchgeführt, der Führerschein sichergestellt. Eine erste Schätzung des Gesamtschadens beläuft sich auf über 12.000 Euro.