Mit 2,67 Promille festgenommen

Langenhagen. An der Gutenbergstraße kam es am Sonnabend, gegen 21 Uhr, zu Unruhe. Eine 53-Jährige hatte zunächst Anwohner eines Wohnhauses herausgeklingelt und auf sie einen desorientierten Eindruck gemacht. Im Anschluss stieg sie in einen Pkw und fuhr mit mehrmaliger Betätigung der Hupe weg. Das Fahrzeug und die Fahrzeugführerin konnten durch eingesetzten Polizisten festgestellt werden. Die 53-Jährige stand unter dem Einfluss von Alkohol. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,67 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.