Mit Fahne unterwegs

Langenhagen. Bei einer Verkehrskontrolle überprüfte die Polizei Langenhagen in der Nacht zum Sonntag unter anderem auch einen 34-jährigen Hannoveraner. Er war mit seinem Opel auf der Walsroder Straße gefahren und fiel bei der Kontrolle durch eine Alkoholfahne auf. Bei einem Atemalkoholwert von 0,68 Promille muss er als Ersttäter nun mit einem Bußgeld von 500 Euro, als Wiederholungstäter bis zu 1.500 Euro Bußgeld und einem Fahrverbot von bis zu drei Monaten rechnen.