Mit Stau ist zu rechnen

Nur eine Richtung auf Walsroder Straße

Langenhagen. Der Schmutzwasserkanal unter der Walsroder Straße ist in Höhe der Hausnummer 74 beschädigt. Die Reparatur des Schadens beginnt am Dienstag, 19. Juni. Gleich morgens wird die Baustelle eingerichtet und der Abschnitt der Walsroder Straße zwischen Langenforther Platz und Konrad-Adenauer-Straße zur Einbahnstraße. Befahrbar ist sie vom Langenforther Platz aus.
Der Verkehr aus den nördlichen Richtungen kommend wird weiträumig umgeleitet. Die Ausschilderung führt über den Reuterdamm, die Theodor-Heuss-Straße hin zur Bothfelder Straße. Eine weitere Umleitung wird für den Verkehr auf der Walsroder Straße innerhalb der Kernstadt eingerichtet. Sie führt über die Konrad-Adenauer-Straße, die Theodor-Heuss-Straße bis zur Bothfelder Straße.
Die geänderte Verkehrsregelung gilt voraussichtlich bis Dienstag, 10. Juli. Autofahrer werden gebeten, den ausgeschilderten Umleitungen Folge zu leisten.
Die Stadtentwässerung hatte die beschädigte Stelle im Schmutzwasserkanal am Mittwoch entdeckt. Eine Kamera-Kontrollfahrt offenbarte die Bilder die Schadstelle in diesem Bereich. Mithilfe dieser Methode wird die gesamte Kanalisation im Stadtgebiet regelmäßig überprüft.
In Höhe der Walsroder Straße verläuft der Kanal in einer Tiefe von drei Metern.