Mütter als Gründerinnen

Langenhagen (ok). Wie lassen sich Mutterschaft und Selbstständigkeit miteinander vereinbaren? Die Besucher des Gründungsabends am Dienstag, 19. Juli, im Langenhagener Rathaus bekommen von einer so genannten Mompreneur, einer Gründerin, Erfahrungen aus erster Hand geliefert. Themen der Veranstaltung mit verschiedenen Vorträgen sind unter anderem der strukturierte Gründungsprozess, Gründungszuschuss, Fördermittelangebot, Chancen und Risiken einer Gründung, eigene Kompetenzen und nächste Schritte. Die Veranstaltung am Dienstag, 19. Juli, von 17.30 bis 20 Uhr ist kostenlos. Um eine Anmeldung bei Jörg Hollemann von der Langenhagener Wirtschaftsförderung unter der Telefonnummer (0511) 73 07-95 04 oder unter joerg.hollemann@langenhagen.de wird aber gebeten.