Musikalische Früherziehung

Musikmäuse im Quartierstreff

Langenhagen. Ab Freitag, 9. Januar, kommen die Kleinen so richtig in Schwung, dann startet nämlich die neue Eltern-Kind-Gruppe „Die Musikmäuse“. Im Quartierstreff Wiesenau, Freiligrathstraße 11, wird gesungen, geklatscht, gelaufen, gelacht und gespielt. Jeden Freitag von 15 bis 16 Uhr stehen Bewegung, Tanz und Gesang auf dem Programm, der gemeinsame Spaß an der Musik stehen dabei im Mittelpunkt. Es werden keine Kenntnisse voraus gesetzt, ein musikalisches Talent muss nicht vorgewiesen werden.
Teilnehmen können Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren in Begleitung eines Erwachsenen (Eltern oder Großeltern). Das Angebot wird von einer Erzieherin durchgeführt, die ein buntes Programm geplant hat. Der Kurs ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Mit den Musikmäusen kommt ein neues Angebot nach Wiesenau. Die KSG Hannover freut sich über diese Bereicherung für das Quartier und hofft auf ein lebendiges Angebot, das nicht nur von den kleinen Mieterinnen und Mietern der KSG genutzt wird, sondern von allen Bewohnerinnen und Bewohnern Wiesenaus.
Fragen zum Quartierstreff Wiesenau beantwortet Claudia Koch: Telefon (0511) 86 04 216
oder E-Mail koch@ksg-hannover.de.