Mutig, klug, durchsetzungsstark

13. Juni: Ausflug zum Frauenort Bad Pyrmont

Langenhagen. Die Gleichstellungsbeauftragte Anne Kirchenbüchler lädt zu einem Ausflug zur Wirkungsstätte von Theanolte Bähnisch (1899 – 1973) nach Bad Pyrmont für Freitag, 13. Juni, ein. Sie war stets die erste Frau, die die einzelnen Stufen der Laufbahn erklomm. Mutig, klug und durchsetzungsstark war sie Referendarin in Münster, Absolventin des zweiten juristischen Staatsexamens und Assessorin im Polizeipräsidium in Berlin. Unterstützt von der Politik und engagierten Frauen gründete sie nach dem Ende des zweiten Weltkrieges den Deutschen Frauenring (DFR). "Sinn der deutschen Frauenbewegung ist die Umgestaltung der Welt durch Zusammenarbeit von Mann und Frau!“, war eine ihrer Aussagen. Bad Pyrmont ist einer der 23 Frauenorte Niedersachsens, die das Leben und Wirken einzelner Frauen in ihrer Stadtgeschichte herausgearbeitet haben. Erzählt wird von Leistungen, die Frauen auf politischem, kulturellem, sozialem, wirtschaftlichem oder wissenschaftlichem Gebiet vollbracht haben. Nähere Informationenim Internet auf der Seite www.landesfrauenrat-nds.de.
Im Anschluss an den eineinhalbstündigen Stadtrundgang erwartet die Teilnehmerinnen im Café Schneidwind noch eine Frauen-Orte-Torte und ein Becher Kaffee.
Treffpunkt für den Ausflug ist der Bahnhof Langenhagen Mitte, Gleis vier, am Freitag 13. Juni, um 10.30 Uhr. Den Teilnehmerinnen entstehen lediglich Kosten für die Hin- und Rückfahrt. Bitte sorgen Sie selbst für Ihren Fahrschein. Es wird der Kauf eines Niedersachsentickets empfohlen. Die Rückreise erfolgt individuell.
Anmeldungen bis spätestens 11. Juni: Telefon (0511) 73 07 91 08 oder E-Mail gleichstellung@langenhagen.de.