Nachfolger für Kleinod gesucht

Langenhagen (ok). Still ruht der See am Vogelschutzgehölz an der Görlitzer Straße: Der Verein hat sich aufgelöst; ein Nachfolger für den Vorsitzenden Wolfgang Ohde wird gesucht. Die Verhandlungen laufen. Doch eins steht wohl fest: Die Nutzung des 14.000 Quadratmeter großen Areals soll auch in Zukunft die gleiche bleiben. Die Stadt ist von der Entwicklung nach eigenen Angaben überrascht worden. Für Bürgermeister Mirko Heuer ist das Vogelschützgehölz mit seiner Artenvilefalt allerdings ein Kleinod in der Kernstadt, das unbedingt erhaltenswert ist.