Nicht nur häkeln und stricken

Handarbeitsnachmittag der AWO Engelbostel

Engelbostel. Seit dem 1. Oktober bietet die AWO Engelbostel jeden Mittwoch von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr einen Handarbeitsnachmittag in der Begegnungsstätte Kreuzwippe 1 an. Hier wird nicht nur gehäkelt und gestrickt, nein, hier werden auch andere Alternativen vorgestellt und erklärt. So werden zum Beispiel aus ganz normalen Plastiktüten wunderschöne Handtaschen gehäkelt. Dazu braucht man nicht viel: einige Tüten oder dünnere Müllbeutel aus Plastik, eine scharfe Schere und eine Häkelnadel.
Oder, wer Lust und Freude an der Hardanger Stickerei hat, findet in diesem Kreis eine Könnerin dieser sehr schönen Handarbeit, die ihr Wissen gerne an Interessiert weitergibt. Auch das Strümpfe stricken ist heute sehr gefragt. Wer dazu Fragen hat, bekommt in diesem Kreis eine Antwort und auch Hilfe.
Wem die Herstellung von kleinen Teddybären interessiert, findet auch hier eine Ansprechpartnerin. Das Allerwichtigste aber ist, in einer netten Runde mit netten Menschen einige schöne und unterhaltsame Stunden zu verbringen.