Notstand in Kita

Schulenburg (ok). Die Verwaltung muss in der Schulenburger
Kita wegen eines personellen Notstandes schleunigst tätig werden. Denn: Nicht nur ein relativ hoher Krankenstand macht Sorgen, auch Leiterin Rosemarie Spindler beabsichtigt nach Auskunft von Bürgermeister Friedhelm Fischer aus persönlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand zu gehen. Die betroffenen Eltern aus dem Westen Langenhagens sind mit einem Schreiben informiert worden, werden über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden gehalten.