Osternacht in der Elisabethkirche

Langenhagen. Für Nachtschwärmer beginnt in der Elisabethkirche das Osterfest am Ostersonnabend, 15. April, um 22.30 Uhr mit der Feier der Osternacht. Das Herzstück dieses Gottesdienstes bilden festliche liturgische Gesänge, die der orthodoxen Liturgie entnommenen sind. Ihre Klänge führen die Besucher aus der zu Beginn des Gottesdienst herrschenden Dunkelheit der Kirche dem Licht von Ostern entgegen, das am Ende des Gottesdienstes durch eine von über hundert Kerzen hell erstrahlende Elisabethkirche symbolisiert wird. Mit dabei ist auch die Kantorei der Elisabethkirche, die Predigt hält Pastor Torsten Kröncke.