Paketzusteller überfallen

Langenhagen. Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr hat ein Mann einem
49-jährigen Paketzusteller am Saarweg mit Reizgas in die Augen gesprüht und ein Paket entrissen. Das Opfer hat dabei leichte Verletzungen erlitten. Nach ersten Erkenntnissen wollte der 49-Jährige in dem Mehrfamilienhaus am Saarweg ein Paket zustellen. Nachdem er bei dem vermeintlichen Besteller geklingelt hatte, wurde ihm die Haustür zum Treppenhaus geöffnet. Kurz nach dem Betreten des Hausflures stand
plötzlich ein unbekannter Mann vor ihm und sprühte ihm unvermittelt Reizgas in die Augen. Anschließend entriss der Angreifer ihm das auszuliefernde Paket und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der alarmierten Polizei verlief erfolglos. Der 49-Jährige erlitt eine leichte Augenreizung. Der Räuber ist etwa 1,75
Meter groß und schlank. Während der Tat trug er eine schwarze Hose, ein schwarzes Kapuzenshirt und hatte sich ein schwarzes Tuch vor das Gesicht gezogen. Zudem trug er schwarze Handschuhe und eine ebenfalls schwarze Sonnenbrille. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109-55 55 entgegen.