Pflege stärken

Langenhagen (ok). Worauf muss man sich bei der Feststellung der Pflegebedürftigkeit ab dem kommenden Jahr einstellen? Welche Lebenslagen werden zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit geprüft? Wie kann man sich darauf vorbereiten und was muss beachtet werden, wenn schon eine Pflegestufe besteht? Welche Leistungen gibt es ab 2017? Diese und andere Fragen behandelt am Montag, 20. Februar, um 17.30 Uhr der kostenlose Vortrag "Das Zweite Pflegestärkungsgesetz" im Langenhagener Rathaus.