Politik zwischen Europa und den USA

SPD 60 plus lädt für Donnerstag, 20. Juli, ab 15.30 Uhr ein

Langenhagen (ok). Wie steht es um die politischen Verhältnisse zwischen Europa und den USA? Dieser Frage soll beim nächsten Treffen der Arbeitsgemeinschaft 60 plus des SPD-Ortsvereins Langenhagen erörtert werden. Termin ist am nächsten Donnerstag, 20. Juli, ab 15.30 Uhr im Altenzentrum Anna-Schaumann-Stift am Ilseweg. Zu Gast: Nils Hindersmann, Gewerkschaftssekretär der ICE. Er war Kandidat der SPD für die Europawahl 2014 für Niedersachsen. Er wird aus seiner Sicht die heutigen aktuellen Probleme und Verhältnisse von Amerika und Europa darstellen und will mit den Teilnehmern in eine interessante Diskussion einsteigen. So hat die EU in Brüssel aus seiner Sicht vielfältige Probleme: Brexit, Finanzkrisen in verschiedenen Ländern, Rechtsruck in Polen, Tschechien und Frankreich, Jugendarbeitslosigkeit und Flüchtlinge. Außerdem die USA und Präsident Donald Trump mit seiner Devise „America first“. Einige Beispiele: Reform der Krankenversicherung, Verschärfung der Einwanderungsmöglichkeiten, Aufhebung von zweiseitigen Handelsverträgen, Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen und Trumps Politik im Nahen Osten. Gäste sind herzlich willkommen; es gibt auch Kaffee und Kuchen.