Polizei auf Streife

Langenhagen. Am Sonnabend um 19.50 Uhr befuhr eine 56-Jährige mit ihrem Fahrrad den Sonnenweg in Richtung Heinrich-Heine-Straße. Hierbei fiel sie einer Funkstreifenbesatzung durch starkes Schwanken und gefahrenen Schlangenlinien auf. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergibt einen Wert von 1,97 Promille. Auf der Dienststelle wurde eine Blutprobe entnommen.
Am Freitagabend, um 19.34 Uhr, wurde ein 21-Jähriger von der Polizei auf der Bothfelder Straße gestoppt, der mit einem Toyota unterwegs war. Die Polizisten vermuteten den Einfluss von Betäubungsmittel. Ein Urintest bestätigte den Verdacht, so dass dem 21-Jährigen auf freiwilliger Basis eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ist eingeleitet worden.