Portmonee geklaut

Langenhagen. Eine Geldbörse mit rund 80 Euro Bargeld hat ein Pärchen am Montagauf offener Straße einem 75-jährigen Rentner aus Langenhagen
geklaut. Seinen Angaben zufolge ist er am Montag gegen 10.45 Uhr auf dem Allerweg einige Meter vor der Einmündung Erich-Ollenhauer-Straße zunächst von einer Frau angesprochen worden, die ihn nach dem Weg zum Krankenhaus fragte.
Als er dann der Frau den Weg zeigte, habe ein Mann ihn durch Zuwinken von der anderen Straßenseite derart abgelenkt, dass er unaufmerksam wurde und die neben ihm stehende Frau nicht mehr beachtete.
Diesen Moment muss die Frau nach Angaben des Rentners ausgenutzt haben, um ihm unbemerkt die Geldbörse aus der äußeren linken Jackentasche zu ziehern.
Nachdem der 75-jährige der Frau den Weg erklärt hatte, sei diese zu dem Mann auf der anderen Seite gegangen. Beide seien dann aus seinem Blickfeld verschwunden.
Nur kurze Zeit später habe er dann seine Geldbörse vermisst.