Präsent auf der Passage

CDU-Kandidaten stellen sich vor

Kaltenweide. Die CDU-Kandidaten für die Kommunalwahl stellen sich am Sonnabend, 3. September, von 7 bis 11 Uhr auf der Helene-Lange-Passage, im Dreieck zwischen Bahnhof, Rewe- und Netto-Markt, den Fragen der Bürger. Zu den politischen Zielen sagt CDU-Kandidatin Jessica Golatka: „Wir wollen eine neue Familienpolitik. Wir brauchen endlich ein schlüssiges Gesamtkonzept, um die Platznot an Grundschule und Hort zu beenden.
Reinhard Grabowsky ergänzt: „Wir von der CDU wollen an einem Grundschulstandort für Kaltenweide festhalten, diesen Sozialraum aber endlich mit ausreichend Platz für Kita-, Schul- und Hortkinder umgestalten.“