Probleme überwinden

Vortrag zur Partnerschaft am 9. Oktober

Langenhagen. Fast jeder glaubt, die Liebe könne gelingen, wenn der Partner nicht so „schwierig“ wäre. Doch erfahrungsgemäß können wir den Partner nicht ändern. Sinnvoller ist es daher, sich um die eigene Entwicklung zu kümmern, um mit der neu gewonnenen Lebendigkeit festgefahrene Partnerschaftsprobleme zu überwinden. Einseitige Beziehungsmuster lösen sich auf, emotionale Blockaden werden überwunden und es kann ein tiefgreifender Prozess entstehen, der das System der Partnerschaft grundlegend ändern kann. Erfahrungsgemäß lassen sich 90 Prozent der Partnerschaften auf diese Weise erheblich verbessern. Wolfgang Krüger, promovierter Psychologe und Paarberater in eigener Praxis, ist zugleich Autor mehrerer psychologischer Sachbücher. In seinem neuen Buch „"Liebe ist, den ersten Schritt zu tun“" beschreibt er in 16 Schritten, wie eine Beziehung besser gelingen kann - auch wenn man selbst und der Partner oder die Partnerin nicht perfekt ist.
Einen VHS-Vortrag zum Thema hält Wolfgang Krüger am Freitag, 9. Oktober, von 18.15 bis 20.45 Uhr an der Konrad-Adenauer-Straße 17. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt sechs Euro.