Radfahrer leicht verletzt

Unfallflucht am Stadtbahnhof

Langenhagen. Ein 85-jähriger Radfahrer ist am Dienstag gegen 12.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall mit einer bisher unbekannten Radfahrerin im Bereich des Stadtbahnhofs Mitte leicht verletzt worden. Er erlitt Schürfwunden an den Beinen, die ambulant behandelt werden mussten. Die mutmaßliche Verursacherin flüchtete mit ihrem Rad in unbekannte Richtung. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhren beide hintereinander den Fußweg von der Haltestelle in Richtung Schönefelder Straße. Etwa in Höhe des dortigen Parkplatzes überholte die Radfahrerin den Rentner auf seinem Fahrrad. Offensichtlich kam es dann beim Einscheren zu einer Berührung der beiden Fahrräder und der Mann stürzte vom Rad. Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109-4215.