Rat bei Sehverlust

Langenhagen. Die nächste Beratung für blinde und seheingeschränkte Menschen ist für Donnerstag, 20. Juli, im Sitzungssaal zwei des Langenhagener Rathauses, Marktplatz 1, vorgesehen. Dort wird Albert Schneider von 14.30 bis 17.30 Uhr Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit und Angehörigen im Rahmen seiner Initiative „Blickpunkt Auge“ zur Verfügung stehen. Um Anmeldung unter der Telefonnummer (0511) 72 27 33 wird gebeten.