Rechte der Verbraucher

Langenhagen. Die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60-plus lädt Mitglieder und Gäste zum Vortrag für Donnerstag, 15. Oktober, um 15.30 Uhr in das Altenzentrum Anna-Schaumannstift, Ilseweg 9 bis 12, ein. Zum Thema Verbraucherrechte spricht Brigitte Ahrens von der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Welche Rechte hat der Verbraucher bei Haustürgeschäften, bei Kaffeefahrten? Wie sieht es bei Messegeschäften, bei Versammlnmgen mit Gewinnaussichten aus? Immer häufiger kommen Mahnungen von Inkassobüros oder Rechtsanwälten über nicht bezahlte Rechnungen in das Haus, obgleich gar keine Ware bestellt wurde. Wie ist damit umzugehen? Die Verbraucherzentrale ist auf Zuweisungen des Landes und Spenden angewiesen. Teilnehmer werden um einen Beitrag gebeten.