Rohrbruch in Waschstraße

Godshorn. In einer LKW Waschstrasse and der Münchner Straße wurde am vergangenen Dienstagmittag ein Wasserrohrbruch gemeldet. Die Ortsfeuerwehr Langenhagen rückte mit zwei Fahrzeugen aus. Unter der Leitung von Zugführer Oliver Schütte stellte sich heraus, dass sich eine Schlauchverbindung innerhalb der Waschanlage gelöst hatte und somit Wasser aus einem Rohr in circa drei Meter Höhe sprudelte. Bedingt durch den Einsatzort in der Waschstraße bestand keine Gefahr eines Wasserschadens. Nach diversen Versuchen über Polizei- und Feuerwehr-Leitstelle konnte der Inhaber der Waschstraße erreicht werden, welcher sich um die Beseitigung des Defekts kümmern wollte. Die Ortsfeuerwehr rückte nach gut 45 Minuten wieder ein.