Rund 600 Liter Diesel

Langenhagen. Ein 40-jähriger Fahrer ist am Dienstag gegen 15.45 Uhr beim Rangieren mit seinem Laster auf dem Gelände einer Firma an der Magdeburger Straße gegen einen etwa 40 Zentimeter hohen Betonsockel geraten. Dabei riss der Tank des Lasters auf und etwa 600 Liter Diesel ergossen sich in einen Regenwasserablauf auf dem Gelände und von dort in einen Graben an der Ziegeleistraße, wo der Diesel sich auf etwa 500 Meter verteilte. Die Freiwilligen Feuerwehren Godshorn und Schulenburg sowie die Untere Wasserbehörde, und die Stadtentwässerung erschienen vor Ort und leiteten Maßnahmen ein. Über das Ausmaß des Schadens liegen derzeit keine weiter gehenden Erkenntnisse vor.