Scharfe Pistole

Langenhagen. Jetzt wurde bei der Luftsicherheitskontrolle eines Fluges nach Istanbul/Türkei im Reisegepäck eines 59-jährigen Deutschen eine scharfe Faustfeuerwaffe (Pistole, 4 Millimeter) sowie etwa 100 Übungspatronen und 14 Reduzierhülsen zur Aufnahme der Übungsmunition aufgefunden. Aufgrund fehlender waffenrechtlicher Genehmigungen fand die Beschlagnahme durch die Bundespolizei statt. Nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wurde der Betroffene von der Dienststelle entlassen, von seinem Flug war er vorher schon zurückgetreten.