Schneller durch Vectoring

Kaltenweide (ok). Die Telekom scheint sich nach dem öffentlichen Druck ein wenig zu rühren. Der Magenta-Telekommunikations-Riese hat jetzt angekündigt, dass rund 2.700 Haushalte in Kaltenweide, Krähenwinkel, Siedlung Twenge und Hainhaus ab dem ersten Quartal 2016 schnelleres Internet nutzen können. Dann seien Geschwindigkeiten bis zu 100 Megabit pro Sekunde durch so genanntes Vectoring möglich. Die neue Technik beseitige die Störungen, die auf der Kupferleitung auftreten.