Schüler verkaufen Produkte

Langenhagen. Eine der für die zehnten Klassen der IGS obligatorischen Schülerfirmen wird selbst erstellte Produkte am Sonnabend, 6. Dezember, von 10 bis 13 Uhr am Reuterdamm, Ecke Grenzheide auf einem Stand verkaufen. Angeboten werden Armbänder und Wurfspiele aus Holz. Der Erlös soll die Aufwendungen und Kosten decken, die in der Schülerfirma zu Buche schlagen.