Schüler verletzt

Langenhagen. Auf dem Weg zur Schule, um 7.40 Uhr, nutzten drei Fünftklässler den Supermarkt-Parkplatz am Straßburger Platz als Abkürzung. Hier kam es zwischen einem der Kinder (elf Jahre alt) und einem ausparkenden Pkw zu einem Kontakt. Hierdurch wurde der Schüler leicht am Knöchel verletzt, ohne dass eine medizinische Versorgung erforderlich wurde.
Die Fahrzeugführerin des Pkw (vermutlich ein dunkler Kia) entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schüler zu kümmern, in Richtung Ackerstraße und Kastanienallee. Ob die Frau den Kontakt mitbekommen hat, ist derzeit unklar.